Das Rotkäppchen

Frei nach den Brüdern Grimm
Für Menschen ab 4

Daniel Wagner spielt den Jäger, der diese unglaubliche Geschichte von einem Mädchen mit einer roten Kappe erzählt.

Das Rotkäppchen geht mit Kuchen und Wein zu der kranken Großmutter.
Die lebt aber mitten im Wald. Wenn das Rotkäppchen immer schön auf dem Weg bleibt, kann gar nichts passieren. Aber tut sie auch, was die Mutter gesagt hat?
Nun, wir alle wissen wie das Märchen weitergeht, aber haben wir es so schon gesehen?

Und der Wurzelzwerg spielt mit!

Auszeichnungen

Das Rotkäppchen erhielt den IKARUS 2010

Goldener Pinguin 2012 – Kinder und Jugendtheaterfestival Moers “Penguin Days”
Beste Kindertheaterinszenierung 2012 – Puppen­theater­festival Wiesbaden

Mitwirkende

Regie: Pierre Schäfer
Ausstattung: Ralf Wagner, Daniel Wagner, Mechtild Nienaber
Spiel: Daniel Wagner

Termine im Spielplan

Suchen ...
Keine Veranstaltung gefunden
Weitere anzeigen

Presse

Ansehen ...

Gerhard Drexel in seiner Laudatio zur IKARUS-Verleihung:
„… Daniel Wagner erzählt und spielt uns Rotkäppchen vor, sagen wir mal, in seiner ganz persönlichen Version. … Er verführt uns als erzählender und spielender Jäger unmerklich dazu, den Draufblick auf die Figuren zu verlassen und die kleinen Darsteller als Lebewesen mit eigenem Charakter und Persönlichkeit wahrzunehmen. … Und sie leben wirklich, denn wie könnte es sonst sein, dass sie sich mit dem Jäger unterhalten oder sogar flirten?
In jeder Szene sprüht die Inszenierung von Witz und Ironie, dass Kinder und Erwachsene gemeinsam in Lachen ausbrechen.“

Für Kitas und Schulen

Hinweise für Erzieher

Pädagogische Hinweise zum Stück

Eintrittspreise

Verhaltensregeln …

Angebote

Sonderangebote für Kitas und Schulen

Gutscheine

Für Veranstalter

Technische Angaben

Spieldauer: 45–50min
Aufbauzeit: 2 Stunden
Abbauzeit: 1 Stunde
Zuschauerbegrenzung: 120

Bühne
Podest: 5 x 5m
Podesthöhe: 60cm bzw. ansteigende Sitzplätze
Lichttechnik: Anlage wird mitgebracht, vorhandene Anlage wird gern genutzt
Tontechnik: Anlage wird mitgebracht, vorhandene Anlage wird gern genutzt

Technische Bedingungen
Stromanschluss 220 V
verdunkelbarer Raum

Downloads

Fotos: Klaus Zinnecker
Plakate: Benno Lerch, Claudia Katja Pfeiffer
Veröffentlichung nur mit Urheberangabe!

Gefördert durch die:

Senatsverwaltung für Kultur und Europa